Uteba-Europa

1.Liga: Tabellenführer Larsch verliert mit 10:14 gegen Aufsteiger Sehorz, der die rote Laterne dadurch an T. Gamert geben kann. Da T. Kaufhold, trotz starkem Sonntag, mit 11:112 gegen Greiner verloren hat, ist Tzimas der Verfolger Nummer 1. Er ist durch seinen 17: 14 Sieg gegen E. Gamert bis auf 2 Punkte am Tabellenführer dran. Im Tabellenkeller zeichnet es sich ab, dass 40 Punkte womöglich nicht reichen werden.

2. Liga: Im schwachen Spitzenspiel konnte Theodoropoulos mit 10:9 gegen Lehmann gewinnen und die Tabellenfürung erobern. Raftery siegt nach einer starken Leistung mit 17:14 gegen Mathissek und sichert den dritten Aufstiegsrang weiter ab.

TIPPER-TROPHY POKAL: Endlich konnte das Viertelfinal komplettiert werden. Die Partien Gamert gegen Jafari ( 4:11) und Bauszus gegen Kaufhold (6:9) waren jeweils klare Entscheidungen. Die Partie Greiner gegen Tzimas wurde nach dem 9:9 durch die hörere Anzahl an Tendenzen zugunsten von Greiner entschieden. In der Partie Krebs gegen Karkamaz gab es auch dieselbe Anzahl an Tendenzen, sodaß hier die nächste Regel der Spieltagssiege griff. Hier hatte Karkamaz die Nase mit 0,58 zu 0,33 vorn. Somit kommt es im Halbfinale zu folgenden Paarungen: Jafari : Greiner und Kaufhold : Karkamaz.

UTEBA: Am 06.04. startet Franky Larsch ins Halbfinale gegen Tobias Holoch von der Brusler Fußballtipp Gesellschaft. Wir wünschen unserem letzten verbliebenen Teilnehmer viel Erfolg.

Liga
Pokal