Uteba-Europa

1.Liga: Larsch verliert nicht nur mit 8:11 gegen Widmaier, sondern auch die Tabellenführung an Tzimas. Der gewinnt im Spiel Not gegen Elend mit 4:2 gegen Milos. T. Kaufhold ist durch seinen 12:11 Sieg gegen Sehorz wieder in Schlagdistanz nach ganz oben. Im Tabellenkeller hat Ti. Gamert mit dem 15:5 Sieg gegen Beil einen wichtigen Sieg eingefahren.

2. Liga: Das Sitzenduo Theodoropoulos (8:5 gegen Papabasiliou) und Lehmann (8:7 gegen Spagnuol8) gewinnen streben dem Aufstieg entgegen. Raftery kommt über ein 8:8 gegen Varli nicht hinaus, hab aber noch ein sattes Polster aus Platz 4. Theodoropoulos kann seinen Wiederaufstieg am nächsten Spieltag vorzeitig perfekt machen.

TIPPER-TROPHY POKAL: Endlich konnte das Viertelfinal komplettiert werden. Die Partien Gamert gegen Jafari ( 4:11) und Bauszus gegen Kaufhold (6:9) waren jeweils klare Entscheidungen. Die Partie Greiner gegen Tzimas wurde nach dem 9:9 durch die hörere Anzahl an Tendenzen zugunsten von Greiner entschieden. In der Partie Krebs gegen Karkamaz gab es auch dieselbe Anzahl an Tendenzen, sodaß hier die nächste Regel der Spieltagssiege griff. Hier hatte Karkamaz die Nase mit 0,58 zu 0,33 vorn. Somit kommt es im Halbfinale zu folgenden Paarungen: Jafari : Greiner und Kaufhold : Karkamaz.

UTEBA: Franky Larsch führt im Halbfinale gegen Tobias Holoch von der Brusler Fußballtipp Gesellschaft knapp mit 6:5. Drücken wir ihm für Teil 2 des Halbfinales die Daumen.

Liga
Pokal